Aktuelle Informationen zur Baustelle in Berschweiler

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) plant, die Arbeiten an der L133 zwischen Berschweiler und Dirmingen und in der Ortsdurchfahrt von Berschweiler bis Ende August abzuschließen.

Die derzeitigen Baumaßnahmen in der OD Berschweiler erfolgen unter Vollsperrung des Straßenverkehrs. Es wurde eine innerörtliche Umleitung eingerichtet.

OD Berschweiler

Anwohner kommen nach Angaben des LfS zu fast jeder Zeit durch die Baustelle zu ihren Häusern und in die Nebenstraßen. Das ist natürlich nicht möglich, wenn zu diesem Zeitpunkt der Straßenbelag gerade weggefräßt oder neu asphaltiert wird. Zufahrten direkt an der Ortsdurchfahrt werden von der ausführenden Baufirma mit Stahlplatten befahrbar gemacht.

Busverkehr
Die Umstellung der Bauarbeiten macht Veränderungen im öffentlichen Nahverkehr nötig. Die Linie 609 (Marpinger Schees) musste ihre Fahrpläne ändern. Seit dem 16. Juli kann die Linie keine regulären Bushaltestellen in Berschweiler mehr anfahren. Deshalb wurde am Wanderparkplatz Biberpfad (am Weg zum Schullandheim) und am Parkplatz DGH („Zur Laubwiese“)  eine Ersatzbushaltestelle eingerichtet.

Kontakt zur Baufirma für Anwohner

Wenn Sie noch konkrete Fragen zu den Bauarbeiten und ihre Auswirkungen auf Anwohner haben, kontaktieren Sie bitte den Bauleiter der ausführenden Baufirma. Diesen erreichen Sie unter der Telefonnummer: Herr Thomas 0160 36 47 512