Stellenauschreibung Beamtenstelle Bereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abgabetermin 20.12.2019

Stellenangebot              

Beamtenstelle (m,w,d), Vollzeit, Besoldungsgruppe A 10 g.D.

Die Gemeinde Marpingen (10.138 EW) ist eine von sieben Kreisgemeinden im Landkreis St. Wendel. Im Fachbereich Bürgerforum (Bürgeramt) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle im Bereich „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ in der Besoldungsgruppe A 10 g.D. zu besetzen. Aufstiegsmöglichkeiten sind vorhanden.

Ihre Aufgaben:

Zu dem Aufgabenbereich gehören u.a.:

  • Aufgaben der öffentlichen Gefahrenabwehr sowie ordnungsbehördliche Verfügungen
  • Verfolgung von Verstößen gegen eine Vielzahl von Gesetzen
  • Aufgaben als zuständige Straßenverkehrsbehörde im Sinne des §44 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) als Teil der kommunalen Verwaltung für gemeindliche Straßen, Wege, Plätze
  • Erstausstattung von Wohnraum im Rahmen der Hilfe für Flüchtlinge
  • Jagdwesen, einschließlich Wildschadenregulierung
  • Mitwirkung in den Angelegenheiten der örtlichen Jugendbeauftragten
  • Gefahrenverhütungsschau nach den einschlägigen Brandschutzvorschriften
  • Begleitung ortsansässiger Veranstaltungen als Gefahrenabwehrbehörde
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten und Amtshilfe für andere Sicherheitsbehörden i. R. d. Kriminalitätsbekämpfung

 

Ihr Profil:

  • die Ausbildung zum Beamten (m,w,d) mit der Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände

(zwingend erforderlich!)

  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • ausgeprägte integrative und kommunikative Fähigkeiten
  • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen sowie Konfliktfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit und strategisches Denken
  • Dienstleistungsorientierung und Flexibilität des Arbeitseinsatzes
  • ein geübter Umgang mit MS-Office (wird vorausgesetzt)

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz, z.B. durch flexible Arbeitszeiten
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • gezielte Fortbildungsangebote
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung

 

Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen der stellv. Fachbereichsleiter Zentrale Dienste,
Herr Gregor Hinsberger, zur Verfügung, Tel. 06853 / 9116-121.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert werden.

 

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis Freitag, 20. Dezember 2019, an:

Bürgermeister der Gemeinde Marpingen, Urexweilerstraße 11, 66646 Marpingen

Den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen wir Ihnen möglichst per E-Mail. Wir bitten daher, bei schriftlichen Bewerbungen Ihre E-Mail-Adresse in der Bewerbung mit anzugeben. Selbstverständlich können Sie sich auch per E-Mail an gemeindeverwaltung@marpingen.de bewerben.

 

 

Marpingen, 02.12.2019

 

Volker Weber

Bürgermeister

der Gemeinde Marpingen