Stellenausschreibung – Geringfügig beschäftigte Hilfskraft (m/w/d) Küche/Hauswirtschaft in der FGTS in Marpingen

Abgabetermin 03.01.2020

Bei der Gemeinde Marpingen sind im Bereich der Küche/Hauswirtschaft in der FGTS in Marpingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

geringfügig beschäftigte Hilfskraft (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um geringfügige Beschäftigungen mit einer wöchentlichen Stundenzahl von 5 Stunden/Woche. Die Stunden werden so aufgeteilt, dass die Hilfskraft alle 2 Wochen 10 Stunden arbeitet.

Voraussetzungen

  • Gesucht wird eine einsatzfreudige und sehr zuverlässige, belastbare Kraft, idealerweise mit Berufserfahrung als Hauswirtschafter/in
  • Kenntnisse über relevante Hygiene- und Lebensmittelvorschriften in Kindertagesstätten
  • Stark ausgeprägter Ordnungs- und Sauberkeitssinn
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und gute Umgangsformen

Aufgabenbereiche

Die Hauswirtschaftskraft in der FGTS ist für die angemessene Ausführung der Essensversorgung der Kinder sowie für die Sauberkeit und Hygiene in ihrem Bereich verantwortlich. Sie ist somit für das positive Erscheinungsbild der Einrichtung mitverantwortlich. Daraus resultieren folgende Aufgabenbereiche:

  1. Essensversorgung der Kinder
  2. Reinigung
  3. Wäschepflege
  4. Allgemeine Aufgaben
  5. Teilnahme an Veranstaltungen der Einrichtung

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 03.01.2020 an den Bürgermeister der Gemeinde Marpingen, Urexweilerstr. 11, 66646 Marpingen oder per Mail (als PDF-Datei) an gemeindeverwaltung@marpingen.de. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungshinweise:

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalzeugnisse und Bescheinigungen bei. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch und unter Mitsendung eines frankierten Freiumschlages zurückgesandt. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Andernfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Weitere Auskünfte werden beim Personalamt der Gemeinde Marpingen (Tel. 06853-9116121) erteilt.

Marpingen, den 25.11.2019

 

Der Bürgermeister der Gemeinde Marpingen
gez. Volker Weber