Stellenausschreibung: Schwangerschaftsvertretung (m/w/d) im Bereich der Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur u. Tourismus

Abgabetermin 31.10.2019

Die Gemeinde Marpingen bietet ab sofort eine befristete Vollzeitstelle als Schwangerschaftsvertretung im Bereich der Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur u. Tourismus an.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten

  • Koordination der Erhaltung und Pflege touristischer Infrastruktur
  • Mitgestaltung von touristischen Maßnahmen und Inszenierung von Tourismusstätten
  • Verwaltung, Betrieb und Inszenierung der Marienverehrungsstätte „Härtelwald“
  • Mitorganisation des jährlichen Kulturprogrammes der Gemeinde
  • Allgemeine Aufgaben der Kulturpflege und Arbeiten für die Stiftung „Marpinger Kulturbesitz“
  • Mitarbeit bei Pressearbeit, Werbung, Präsentationen der Gemeinde, auch im Internet und in sozialen Medien

Wir wünschen uns eine engagierte Fachkraft mit

  • Verwaltungserfahrung in einer Verwaltung des öffentlichen Dienstes
  • Erfahrung in der Umsetzung touristischer Projekte und der Organisation von Veranstaltungen
  • guten EDV-Kenntnissen, wobei der Umgang mit MS-Office vorausgesetzt wird
  • Kompetenz im Umgang mit Internet und sozialen Medien
  • Belastbarkeit und Engagement

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden. Das Entgelt wird nach der Entgeltgruppe 5 des TVöD gezahlt. Das Arbeitsverhältnis ist befristet vom 01.11.2019 bis zunächst zum 31.10.2020.

Aussagekräftige Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse mit Noten, Arbeitszeugnisse und ggf. Fortbildungsnachweise) bis zum 31.10.2019 einzureichen. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können leider nicht berücksichtigt werden.

Bitte verzichten Sie auf die Übersendung von Originalen, Fotos, Klarsichthüllen, Mappen, Heftern und Ähnlichem, da Ihre Unterlagen aus organisatorischen Gründen abgeheftet werden.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht erstattet. Aus Kostengründen werden Bewerbungen nicht zurückgesandt. Sollten Sie nach Abschluss des Verfahrens Ihre Unterlagen zurück haben wollen, senden Sie uns einen frankierten und adressierten Rückumschlag mit.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.10.2019 an:
Bürgermeister der Gemeinde Marpingen, Urexweilerstraße 11, 66646 Marpingen.

Den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen wir Ihnen möglichst per E-Mail. Wir bitten daher, bei schriftlichen Bewerbungen Ihre E-Mail-Adresse in der Bewerbung mit anzugeben. Selbstverständlich können Sie sich auch per E-Mail bewerben.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert werden.

Weitere Auskünfte zur Arbeitsstelle erhalten Sie beim Leiter der Stabsstelle (Tel. 06853-9116121). Für allgemeine Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen der Fachbereich Zentrale Dienste, Personalwesen, zur Verfügung (Tel. 06853-9116125).

Marpingen, 18.09.2019
Volker Weber
Bürgermeister