Baustelle in Alsweiler Ortsdurchfahrt auf 1. Oktober verschoben
Wegen Straßenbauarbeiten des Landesbetriebs für Straßenbau an der B 269/Tholeyerstraße wird nun ab dem 1. Oktober, in der Ortsdurchfahrt von Alsweiler, auf Höhe der Kirche, der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Zwei Straßen, der „Reitersberg“ und die „Mühlenstraße“ werden an der Einmündung zur B 269 gesperrt. Eine Umleitung wird über die Höhenstraße und Feldstraße eingerichtet. Der vorhandene Zebrastreifen vor der Kirche kann in der Bauzeit nicht genutzt werden. Fußgänger können sie Straße aber an den Ampeln überqueren.
Zunächst war der Arbeitsbeginn für den 25. September vorgesehen. Da dies zu Problemen mit dem Grundschul-Busverkehr und der Alsweiler Kirmes geführt hätte, wurden die Bauarbeiten auf Bitte der Gemeinde-Verwaltung in die Herbstferien verschoben.