Bürgerbrief – Advent und Jubilare

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Adventszeit steht bevor und somit beginnt die gemütliche Zeit im dunklen, kalten Winter. Gemütlich deshalb, weil man seine Räume und die Fenster zu Hause schön schmückt und sich gerade an Weihnachten Zeit für die Familie und Freunde nimmt. Gerade weil das so ist und es aber auch Menschen gibt, die vielleicht nicht in so geselliger Runde die Adventszeit genießen können, ist es schön, dass unsere Mitbürgerin Elisabeth Polensak die Aktion „Adventsfenster“ im Ortsteil Marpingen initiiert hat. Hier sollen die Menschen aus der Nachbarschaft bei einer Tasse Punsch und etwas Gebäck an einem schön geschmückten Fenster zusammenkommen und gemeinsam die Adventszeit feiern. Mittlerweile haben sich einige Mitmacher gefunden und diese tolle Aktion kann starten – auch die Gemeindeverwaltung macht mit und lässt durch die Kinder der Freiwillige Ganztagsschule unsere Eingangstüre festlich schmücken.

Besondere Jubiläen in unserem Kindergarten – Gaby Groß und Daniele Schumacher wurden geehrt

Wie eigentlich bekannt sein dürfte, feiert der kommunale Kindergarten „Villa Wirbelwind“ in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Bereits auf diesem Fest durfte ich die Frauen der ersten Stunde beglückwünschen und dort schon vorausschicken, dass sie im Laufe des Jahres noch von der Gemeinde für langjährige Treue im öffentlichen Dienst geehrt werden. Daniele Schumacher ist auch seit Gründung in unserer kommunalen Kindertagesstätte tätig. Ich überreichte ihr im Oktober schon die Urkunde für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Unsere Erzieherinnen leisten täglich eine hervorragende Arbeit und kümmern sich um die kleinen oder großen Probleme der Kinder in unserer Einrichtung. Sie tun dies immer aufopferungsvoll und mit viel Herzblut, da sonst diese Arbeit unter manchmal auch nicht einfachen Bedingungen nicht zu erledigen wäre.

Neben Daniele durfte ich auch die Kindergartenleiterin Gaby Groß ehren. Sie ist zwar auch eine Frau der ersten Stunde, hat aber bereits vorher in einem anderen Kindergarten gearbeitet, und so ist es zu dem seltenen Fall gekommen, dass ich hier Dank für 40 Jahre treue Dienste im öffentlichen Dienst aussprechen durfte -ein wirklich besonderes Jubiläum. Auch Gaby Groß ist mit Leib und Seele Erzieherin und Leiterin unserer kommunalen Kindertagesstätte. Sie muss täglich zusammen mit ihrem Team die oben genannten kleinen oder größeren Wehwehchen regeln, organisieren und bewältigen. Es ist wichtig, dass man solche engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat, denn ohne sie könnten wir all‘ die Aufgaben, die eine Kommune so hat, nicht erfüllen. Ich danke Gaby Groß für ihren hervorragenden Einsatz zum Wohle der Einrichtung und der Kinder. Unter ihrer engagierten Leitung und gemeinsam mit ihrem Team ist unsere Villa Wirbelwind zu der vorbildhaften Betreuungseinrichtung geworden, die sie heute ist. Danke Gaby, danke Daniele, danke dem gesamten Team!

Bürgermeister Volker Weber (li.) und Henrik Nagel, Leiter des Kinderhauses (re.) gratulieren Daniele Schumacher

Bürgermeister Volker Weber überreicht Gaby Groß die Urkunde zum 40-jährigen Dienstjubiläum

 

Parkplätze Marienstraße – In den nächsten Tagen wird es mehr Parkraum geben

In den nächsten Tagen werden die vor langem bestellten Schilder endlich geliefert, so dass der geschotterte Platz, auf dem früher die drei Häuser standen, beparkt werden kann. Ich weise darauf hin, dass dies vorübergehend ist, bis geklärt ist, wie es mit der Dorfinnenenwicklung weitergeht. Darüber hinaus muss ich darauf hinweisen, dass der Platz und die Zufahrt bei Schnee und Eis nicht geräumt und nicht gestreut werden. Dies ist aufgrund des Schotters nämlich nur schwer möglich. Dennoch wollen wir den Parkplatzdruck innerorts etwas lösen in dem wir die Fläche zum Parken freigeben.

Kaninchen- und Geflügelzuchtverein Alsweiler lud zur Leistungsschau

Am letzten Wochenende hatte der dritte Kaninchenzuchtverein in unserer Gemeinde seine Leistungsschau und hat die Bürgerinnen und Bürger zur Begutachtung und zum Spróoche eingeladen. Leider konnte ich aufgrund Terminschwierigkeiten nicht vorbeischauen, aber ich habe mit dem Vorsitzenden Manfred Böffel in Kontakt gestanden, der mir von einer sehr erfolgreichen Schau berichtet und das Foto zur Verfügung gestellt hat. Es ist wirklich klasse, wie solche Traditionsvereine ihrer Arbeit und Leidenschaft nachgehen. Herzlichen Dank an den Alsweiler Züchterverein für das tolle Engagement.

 

Lokalschau 2018 in Alsweiler

 

Am Wochenende sind zahlreiche Veranstaltungen in unserer Gemeinde, die auf die Adventszeit einstimmen. Alle Infos finden sie im hinteren Teil der Marpinger Nachrichten. Ich würde mich freuen, viele von Ihnen vor Ort begrüßen zu dürfen.

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

Volker Weber
-Bürgermeister-