Bürgerbrief – Alles neu macht der Mai

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in dieser Woche konnten wir bei schönstem Wetter die Hexennacht und den 1. Mai genießen. Neben den vielen privaten Veranstaltungen und „Eckefeschde“ an Hexennacht gab es auch öffentliche Maibaumaktionen. Die AWO Marpingen hat die Hexennacht im Sinnesgarten mit einem kleinen Fest den Nachmittag begangen. Kurze Zeit später wurde vom Joohrgang in Alsweiler der Maibaum mit vereinten Kräften aufgestellt und anschließend ordentlich gefeiert. In Urexweiler wurde der Baum von der Feuerwehr aufgestellt und die Motorradfreunde übernahmen die Bewirtung an dem Abend.

Danke an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich die Arbeit und Mühe jedes Jahr machen und toll, dass die Bürgerinnen und Bürger auch vorbeikommen und die Mühe honorieren.

Am ersten Mai ging es dann für viele Bürgerinnen und Bürger bei bestem Wanderwetter raus in die Natur. Ich bin froh, dass ich als Schirmherr bei den Freizeit- und Westernreitern auf der Rheinstraße in diesem Jahr keinen Regenschirm brauchte und die Menschen wirklich zu Hunderten auf den Festplatz strömten. Herzlichen Dank an die Organisatoren und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer für den tollen Tag!

Einer von zahlreichen Maibäumen, die nun unsere Gemeinde zieren

AWO Seniorenzentrum hat eine neue Haus- und Pflegedienstleitung – Antrittsbesuch

Das Seniorenzentrum der AWO in der Ortsmitte von Marpingen ist ein wichtiger Baustein unserer dörflichen Infrastruktur und ist für viele Mitbürgerinnen und Mitbürger die einzige Möglichkeit, auch im hohen Alter in Marpingen wohnen zu bleiben. Aus diesem Grund pflege ich einen engen Kontakt zu unseren beiden Senioreneinrichtungen in unserer Gemeinde.

Bürgermeister Volker Weber, Herr Zonker und Frau Kaster von der Haus- bzw. Pflegedienstleitung, Herr Schmittberger, Direktor des AWO Pflege- und Betreuungsservice

Die AWO-Seniorenresidenz hat seit einigen Wochen eine neue Pflegedienstleitung und eine neue Hausleitung. Beiden stellte ich mich bei einem persönlichen Termin vor. Bei diesem guten und intensiven Termin wurden wichtige Ansatzpunkte der gemeinsamen Zusammenarbeit vereinbart und über Struktur unserer Gemeinde gesprochen. Neue Pflegedienstleitung ist Frau Kaster und neue Hausleitung ist Herr Zonker, die ich auch auf diesem Wege recht herzlich in unserer Gemeinde willkommen heiße.

Umweltstaatssekretär zu Besuch in der Gemeinde – 72.000 Euro für Fußweg in Urexweiler

Ab nächster Woche sollen die Arbeiten für den neuen Fußweg in Urexweiler beginnen. Dieser Weg soll die Kirche mit dem Friedhof so verbinden, dass er für ältere Menschen besser begehbar ist. Über 130.000 Euro wird der Weg kosten, weshalb es dringend notwendig war, Fördergelder zu akquirieren. Es freut mich sehr, dass es gelungen ist, die Landesregierung von dem wichtigen Projekt zu überzeugen und sie mit in die Finanzierung einsteigen. Das Innenministerium hat direkt 40.000 Euro zugesagt und das Umweltministerium finanziert rund 72.000 Euro. Diesen Betrag hat der Staatssekretär mir im Beisein der Ortsvorsteherin in dieser Woche in Form eines symbolischen Schecks überreicht. Ich bin sehr froh, dass das Projekt nun ins Laufen kommt und wir dieses wichtige Vorhaben für die Bürgerinnen und Bürger umsetzen können.

In einem weiteren Schritt könnte ich mir vorstellen, dass man den kompletten Platz um den Brunnen und der Seilscheibe nochmal etwas aufwertet und den Einstieg in den Weg noch besser einbindet, um das Gesamtareal aufzuwerten.

Ortsvorsteherin Margret Geiger, Staatssekretär Roland Krämer, Bürgermeister Volker Weber

Sportliche Highlights – Meisterschaften und knapp verpasste Siege

Am vergangenen Wochenende war einiges los in unserer Sporthalle in Marpingen. Die weibliche B-Jugend im Handball spielte im Achtelfinale der Deutschen Meisterschaften und kämpfte bis zur letzten Sekunde um den Sieg, der ihnen dann leider doch mit einer Differenz von nur zwei Toren verwehrt blieb. Sie haben toll gekämpft und sind gegen einen schweren Gegner angetreten. Die Mädels haben eine hervorragende Saison gespielt und frühzeitig den Meistertitel gesichert. Großartig! Ich wünsche sportlich weiterhin der Mannschaft alles Gute!

Auch die Moskitos haben den Meistertitel erkämpft und steigen in der nächsten Saison sogar in die dritte Liga auf. Auch hier kann man nur gratulieren. Vorzeitig den Meistertitel geholt und eine fast tadellose Saison gespielt – klasse! Den Spielerinnen, dem Trainerteam und dem ganzen Verein gratuliere ich für diese tollen Leistungen und ein herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtler.

Ich freue mich auch, dass es nun endlich gelungen ist die Finanzierung der neuen Lautsprecheranlage zu sichern und der Beauftragung nichts mehr im Wege steht. Zusätzlich konnten wir am vergangenen Wochenende dort auch unser freies W-Lan in der Halle aktivieren, welches nun den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung steht. Über 3500 Euro haben wir dort investiert.

Spitzenhandball in Marpingen: Weibliche Jugend B kämpfte um den Einzug ins Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Ich wünsche ihnen allen ein schönes Wochenende und unseren Fussballvereinen für uns punktreiche Spiele!

Volker Weber
-Bürgermeister-