Bürgerbrief – Danke für den Einsatz

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 05. Dezember feierten wir den internationalen Tag des Ehrenamtes. Dieser Tag soll nochmal die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die täglich unsere Gesellschaft bereichern, in den Fokus rücken.

Die Gemeinde Marpingen hat sehr viele Vereine und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, und da sind wir im Saarland in guter Gesellschaft. Das Saarland ist Spitzenreiter was die Vereinsdichte anbetrifft, und wir sind innerhalb unseres schönen Bundeslandes weit vorne mit an der Spitze. Die Menschen, die sich täglich freiwillig engagieren, um das Dorfleben attraktiv zu halten oder um Menschen zu helfen, sind für uns wichtige tragende Säulen des Gemeinwesens.

Ihnen möchte ich nochmal von Herzen Danke für ihren Einsatz sagen!

Verabschiedung in den Ruhestand – Immer im Dienst für den Bürger

Bernd Biesemann kennen die meisten Marpinger Bürgerinnen und Bürger. Für die, die ihn nicht kennenlernten, kann ich nur sagen, dass sie was verpasst haben. Bernd Biesemann war über 14 Jahre Polizist auf dem Polizeiposten hier in Marpingen. Normalerweise will man ja mit der Polizei so selten wie möglich was zu tun haben, aber Bernd Biesemann war nicht nur ein Polizist, sondern auch ein herzlicher Kollege und ein wertvolles Teammitglied in unserer Gemeindeverwaltung. Er verkörperte das alte, aber passende Motto der Polizei: „Die Polizei dein Freund und Helfer.“ Er war immer Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde und auch für unsere Kolleginnen und Kollegen im Rathaus. Die gemeinsame Zusammenarbeit mit ihm hat allen viel Freude bereitet. Ebenso konnte er aber auch ernst in der Sache und hart im Durchgreifen sein, wenn sich jemand gegen das Gesetz stellte.

Vor zwei Wochen lud ich Bernd Biesemann mit seiner Frau noch einmal in unser Rathaus ein um ihn offiziell von Seiten der Gemeinde Marpingen zu verabschieden und ihm für seine treuen Dienste für unsere Bevölkerung zu danken. Der Polizeiposten Marpingen ist weiterhin eine wichtige Anlaufstelle für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger. Leider sind die Polizeibeamten nicht mehr dauerhaft vor Ort, sondern nur noch in Sprechzeiten verfügbar, aber wir sind froh, dass uns weiterhin der Kollege Längler erhalten bleibt, der für uns und unsere Bürger da ist.

Lieber Bernd, ich Danke Dir im Namen der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde für deinen Einsatz im Polizeiposten Marpingen. Der Bürgermeister ist zwar nicht der Dienstvorgesetzte der Polizisten im Rathaus, dennoch warst du uns ein wertvoller Mitarbeiter und aus diesem Grunde war es mir wichtig, dich nochmal offiziell zu verabschieden. Ich wünsche Dir für deinen Ruhestand alles Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.

Marco Pignagelli (OPB), Bürgermeister Volker Weber, Bernd Biesemann und Gattin

Rückblick Kaninchen- und Geflügelschau Alsweiler – Tolle Arbeit!

Manfred Böffel und Klaus Hoffmann haben mit ihren Vereinen viel Herzblut in die Veranstaltung gesteckt und allerlei den Besuchern geboten. Zusammen mit Ortsvorsteher Theo Neis war ich zur Kaffeezeit vor Ort und wir waren nicht allein: Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger kamen vorbei und begutachteten die Tiere und genossen leckeren Kaffee und Kuchen. Heribert und Leander Schnur wurden wegen ihren guten Zuchtergebnissen auch noch ausgezeichnet. Heribert Schnur hat noch mit meinem Ur-Opa und Opa Kaninchen gezüchtet. Ich bin mit den kleinen pelzigen Tieren auch aufgewachsen und habe deshalb auch zu unseren Kaninchenzuchtvereinen eine ganz besondere Beziehung. Herzlichen Dank an alle, die zu dem Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg!

v.l.: Ortsvorsteher Theo Neis, Manfred Böffel, Leander und Heribert Schnur, Bürgermeister Volker Weber, Klaus Hoffmann

Oberste Touristikerin des Landes zu Besuch in der Gemeinde Marpingen

In dieser Woche durfte ich Frau Birgit Grauvogel von der Tourismuszentrale des Saarlandes in unserer Gemeinde erneut begrüßen. Frau Grauvogel steht mit meiner Gemeindeverwaltung und mir in einem sehr engen Austausch, da wir als Gemeinde Marpingen auch im Bereich des Tourismus neue Wege gehen und nicht auf dem Erreichten ausruhen wollen. Im nächsten Jahr werden wir nochmal einen Workshop im Zusammenhang mit dem Atmosphärencheck veranstalten und die Aktivitäten aus dem letzten Jahr finalisieren.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen dritten Advent!

Volker Weber
-Bürgermeister-