Bürgerbrief – Einstimmig in die Sommerpause

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

beinahe wäre der Bürgerbrief diese Woche ausgefallen. Gerade als ich beginnen wollte meine Zeilen zu schreiben, löste der Feueralarm im Rathaus aus. Zum Glück war es nur ein Fehlalarm, wie sich nachher rausstellte. Aber es hat mir nochmal eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig es ist, sich auf unsere Feuerwehr verlassen zu können. Egal wann und wo – unsere Feuerwehr rückt aus und kommt zur Hilfe. Vielen herzlichen Dank im Namen der ganzen Belegschaft und auch von mir an unsere Feuerwehr!

KiTa-Gebühren waren Thema im Gemeinderat – Senkung der Beiträge trotz steigender Kosten

Ein wichtiges und zentrales Thema in der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause und der Wahlperiode waren die KiTa-Gebühren. Durch das milliardenschwere Paket der Bundesregierung im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetzes“ sollen Qualität gesteigert werden und die Kosten für die Eltern reduziert werden. Im Saarland einigte man sich darauf, dass die Elternbeiträge, die normalerweise bei 25% liegen im ersten Schritt um 4% gesenkt werden sollen. Trotz steigender Tariflöhne konnten so in der Gemeinde Marpingen alle Beiträge gesenkt werden, wo ansonsten sogar kräftige Steigerungen notwendig geworden wären.

Der Gemeinderat hat die neuen Gebühren einstimmig beschlossen. Weitere Schritte zur Senkung der Elternbeiträge werden in den nächsten Jahren kommen.

Grundschule Urexweiler – Wie geht es weiter?

Das Grundschulgebäude in Urexweiler wird seit einigen Jahren nicht mehr als Grundschule genutzt. Zu Beginn des Jahres, in den Haushaltsberatungen, wurden in dem Haushaltsentwurf, den ich dem Gemeinderat vorgelegt hatte bereits Mittel zum Umbau eingeplant. Vor einigen Wochen hatte ich dann Gespräche mit den örtlichen Vereinen geführt und wir haben uns gemeinsam die vorhandene Struktur angeschaut. Aus dem ehemaligen Grundschulgebäude soll nämlich ein Vereinshaus entstehen, darin enthalten auch ein Multifunktionsraum für 100-120 Personen.

Da der Umbau einiges kosten wird und die Gemeinde das alleine nicht stemmen kann, habe ich bereits für die Haushaltsberatungen Gespräche mit dem Innenministerium aufgenommen und nach Fördermöglichkeiten gefragt. Eine Förderung wurde damals in Aussicht gestellt. Mittlerweile hat das saarländische Umweltministerium auch ein neues Förderprogramm aufgelegt, welches mit finanziellen Mitteln durch das Innenministerium ergänzt wird. Hier können Förderungen bis zu 90% erzielt werden. Das wäre klasse für uns und das Projekt. Auch hier habe ich bereits Kontakt mit dem Umweltminister aufgenommen.

Jetzt gilt es, einen Plan auszuarbeiten und die Grundlage für den Umbau zu schaffen – das werden wir in den nächsten Monaten machen. Der Gemeinderat hat dies einstimmig so beschlossen.

Italienische Nacht – Danke an mein Team von Bauhof und Rathaus!

Unsere italienische Nacht war zum dritten Mal ein voller Erfolg. Trotz Regenschauer waren die Menschen geblieben und haben bis spät in den Abend gefeiert. Es war wieder eine tolle Atmosphäre und super Stimmung. Wie jedem klar sein dürfte, ist so ein Fest eine Menge Arbeit für die Gemeinde Marpingen – die sich aber lohnt, da wir über die Kreisgrenzen hinaus uns mit dieser Veranstaltung einen Namen gemacht haben. Ich möchte deshalb allen meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danken, die an der Umsetzung dieses Festes mitgewirkt haben.

 

Bürgermeister Volker Weber begrüßt die Gäste zur Italienischen Nacht 2019; links im Bild Giacomo Santalucia (DIBK)

Die heißesten Tage mit über 36 Grad haben wir hoffentlich hinter uns und ich wünsche ihnen weitere schöne Sonnentage und ein schönes Wochenende!

Beste Grüße

Ihr Bürgermeister Volker Weber