Bürgerbrief – Frohe Ostern!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ostern steht vor der Tür, die Ferien haben bereits begonnen und das schöne Osterwetter lässt noch auf sich warten. Dennoch war die letzte Woche noch vollgepackt mit Terminen im und außerhalb des Rathauses. Über einige möchte ich Sie noch gerne informieren, bevor es dann ins lange Osterwochenende geht.

Gerhard Koepke verabschiedet – Der Superintendent geht in den Ruhestand

Sicherlich haben Sie es auch schon in anderen Medien zur Kenntnis genommen, dass die evangelische Kirche im Kreis St. Wendel einen personellen Umbruch erlebt, da der langjährige Superintendent Gerhard Koepke in seinen wohlverdienten Ruhestand wechselt. Am vergangenen Sonntag wurde er dann offiziell in einem Gottesdienst in der Stadtkirche St. Wendel „entpflichtet“. Ich sage Danke für das besondere Engagement für die evangelischen Christen in unserem Landkreis und unserer Gemeinde – aber auch darüber hinaus. In den Monaten als Bürgermeister habe ich gut und vertrauensvoll mit ihm und der evangelischen Kirche zusammengearbeitet. Aber auch bereits vor meiner Tätigkeit als Bürgermeister gab es einen regelmäßigen Austausch, weil er stets an den Menschen in seinem Umfeld interessiert ist und die Nähe zu den Menschen, oft auch auf zahlreichen Veranstaltungen im Landkreis, gesucht hat. Für den Ruhestand wünsche ich ihm vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit! Ich freue mich auch auf die künftige gute Zusammenarbeit mit seinem Nachfolger Herr Karsch. Die evangelische Kirchengemeinde hat sich in unserer Gemeinde vor allem in der Zeit der Flüchtlingskrise in besonderer Art und Weise eingebracht und es durch personelle Ressourcen ermöglicht, in der großen Welle der Ankünfte den Menschen Halt und Orientierung zu geben. Bärbel Zägel, die aus Marpingen ist und bei der evangelischen Kirche arbeitet, konnte hier prägend Einfluss nehmen und helfen, wo Hilfe nötig war.

Gerhard Koepke in der Stadtkirche St. Wendel

Superintendent Gerhard Koepke bei seiner Verabschiedung in der Stadtkirche St. Wendel

 

Ostertombola war ein großer Erfolg – Familienfest im Brühl sehr gut besucht

Am Palmsonntag fand das traditionelle Palmeiersuchen im Urexweiler Brühl statt. Viele Familien mit ihren Kindern kamen vorbei und suchten den gesamten Brühl nach Ostereiern ab. Der Kaninchenzuchtverein unter der Leitung von Heinz Broy hat sich wieder große Mühe gemacht ein tolles Kinderprogramm auf die Beine zu stellen. Angedockt an diese Traditionsveranstaltung war auch die Ostertombola von der Gemeinde Marpingen die in Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden unserer Gemeinde veranstaltet wurde. Viele Sachpreise wurden vom örtlichen Handel gestiftet und zur Verlosung ausgelobt. Viele tausende Teilnehmerkarten wurden ausgegeben und knapp 600 Karten mit vier Einkäufen in der Gemeinde nahmen an der Verlosung teil. Ich finde, dass dies eine gelungene Aktion war, die auch nochmal deutlich auf die Vielfalt der örtlichen Gewerbestruktur hingewiesen hat. Es war die erste Aktion dieser Art, weshalb es an manchen Ecken vielleicht auch noch nicht ganz so rund lief, aber wir werden sicherlich von Mal zu Mal besser. Ich danke meinem Team aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, namentlich Florian Rech, der diese Aktion federführend mit seinen Kolleginnen durchgeführt hat. Den Unterstützern und Spendern gilt wie gesagt ein besonderer Dank und den glücklichen Gewinnern wünsche ich viel Freude mit ihren Preisen.

Heinz Broy (Kaninchenzuchtverein Urexweiler), Florian Rech (Gemeinde Marpingen) und Bürgermeister Volker Weber in Urexweiler bei der Palmeiersuche

Heinz Broy (Kaninchenzuchtverein Urexweiler), Florian Rech (Gemeinde Marpingen) und Bürgermeister Volker Weber in Urexweiler bei der Palmeiersuche

Ich mache (Wander-) Urlaub – Vertretung übernimmt der Beigeordnete

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auch ich freue mich jetzt auf die etwas ruhigeren Ostertage und meinen anschließenden Urlaub. Nach Ostern geht es ein paar Tage in die Berge zum Wandern, wenn es das Wetter einigermaßen zulässt. Ab dem 09.04. bin ich wieder wie gewohnt im Rathaus zu finden. Meine Vertretung übernimmt der Beigeordnete Paul Schäfer. Er ist in dieser Zeit Ansprechpartner für ihre Belange.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Osterfeiertage und ein besinnliches Osterfest. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Volker Weber
-Bürgermeister-