Bürgerbrief – Die Leichtigkeit des Sommers

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die erste Ferienwoche ist quasi schon vorüber, dennoch möchte ich es nicht versäumen, allen Schülerinnen und Schülern schöne Ferien zu wünschen und auf unser vielfältiges Ferienprogramm hinweisen, welches die Mitarbeiterinnen vom Jugendbüro wieder auf die Beine gestellt haben. Der Gemeinde Marpingen war es schon immer wichtig, dass wir Familienfreundlichkeit nicht nur als Etikett verwenden, sondern diese Vorgabe auch mit Leben befüllen.

Italienische Nacht erneut gut besucht – Gäste aus Nah und Fern feierten mit

Letzte Woche kam ich leider zeitlich nicht dazu, einen Bürgerbrief zu schreiben, weshalb ich diese Woche noch auf die italienische Nacht, die zum zweiten Mal in unserer Gemeinde stattgefunden hat, eingehen möchte. Als ich zusammen mit meinem Team 2016 die Idee geboren habe, ein solches Fest auf die Beine zu stellen, ahnten wir nicht, wie sehr gut dies angenommen würde. Bereits bei der Premiere wurden wir von der Anzahl der Besucherinnen und Besucher überrascht – was zu den bekannten Engpässen bei den Gläsern, Wein und dem Essen führte. 2018 fand die Veranstaltung bekanntermaßen auf dem Marktplatz, unserer Piazza, statt. Größer, mehr Platz für Stände, um eine bessere Versorgung zu gewährleisten, waren neben der Baustelle auf dem Kirmesplatz die Beweggründe. Wir planten größer, organisierten mehr Weingläser, mehr Essensstände, mehr Getränke usw.

Und was soll ich sagen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir wurden erneut überrascht durch das große Interesse, weshalb es auch in diesem Jahr erneut zu dem einen oder anderen Engpass bei der Versorgung kam. Dennoch hat das alles dem Flair und der hervorragenden Stimmung auf der Piazza keinen Abbruch getan. Ich kann nur sagen: Wow Marpingen! Die Band DaVinci heizte nach der wunderbaren Modenschau unserer örtlichen Boutiquen der überwältigenden Anzahl von Besuchern ein, die aus allen Teilen des Saarlandes angereist kamen, weil sie von der letzten tollen italienischen Nacht in Marpingen gehört hatten. Ich möchte deshalb zuerst Ihnen, den lieben Besucherinnen und Besuchern, danken, dass sie das Fest zu dem gemacht haben, was es war. In den letzten Marpinger Nachrichten wurde bereits allen Beteiligten gedankt, weshalb ich mich hier noch auf meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschränken will.

Es ist zwar schön und gut eine Idee zu haben, aber die Umsetzung muss auch gelingen und mit getragen werden – und ich kann nur sagen, dass meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stabsstelle Kultur, Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch die Mitarbeiter des Bauhofes grandiosen Arbeitseinsatz und unermüdliches Engagement an den Tag gelegt haben. Eine Veranstaltung kann nur so gut werden, wenn sich alle als ein Team verstehen und den Willen haben eine gutes Bild für die zahlreichen Gäste abzugeben, deshalb herzlichen Dank an die Helferinnen und Helfer des Rathauses und des Bauhofes!

 

Es wächst wieder zusammen, was zusammen gehört – Freie Fahrt ab Dienstag auf der L133

Nach nur etwa 6 Wochen Bauzeit werden am Montag letzte Arbeiten an der Landstraße zwischen Marpingen und Berschweiler getätigt, somit ist ab kommendem Dienstag wieder freie Fahrt angesagt. Für viele sind 6 Wochen schon eine ausreichend lange Zeit für eine solche Sperrung, aber geplant waren eben 10 Wochen, sodass man hier dem Landesbetrieb für Straßenwesen und der Baufirma absolut großes Lob aussprechen muss. Es hat alles reibungslos geklappt und große Überraschungen blieben aus. Herzlichen Dank auch das Verkehrsministerium, dass über 1,1 Mio. alleine für die Straße investiert hat. Hinzu kommen noch die Gelder für den Radweg, der kurzerhand auch gänzlich und nicht nur teilsaniert wurde.

Ich danke den Bürgerinnen und Bürgern und Anwohnern recht herzlich für ihr Verständnis und die gegenseitige Rücksichtnahme, die nicht immer so ganz funktioniert hat, aber alles in allem haben wir die 6 Wochen als Dorfgemeinschaft gut überstanden.

Löschbezirk Marpingen feiert Jubiläum – 95 Jahre im Dienste der Bürgerinnen und Bürger

Letztes Wochenende feierten die Kameraden aus Berschweiler ihr tolles Fest auf der Festwiese in Berschweiler und am kommenden Wochenende feiert der Löschbezirk Marpingen den 95. Geburtstag am Bergmannskreuz. Samstag und Sonntag ist allerlei Programm geboten, und wer schon mal Feste der Feuerwehr besucht hat, weiß, dass es auch an leckerem Essen und kühlen Getränken nicht mangeln wird. Kommen Sie also vorbei und unterstützen sie unsere Feuerwehr!

 

Viele Grüße
Volker Weber
-Bürgermeister-