Die Gemeinde Marpingen blüht auf – Blumenmeer in Urexweiler

(fre) Für die Gemeinde Marpingen soll 2018 ein besonders buntes und blühendes Jahr werden. Die Verwaltung will das mit ihrem Programm „Die Gemeinde Marpingen blüht auf“  erreichen. Wir möchten, dass sich unsere Ortsbilder weiter verschönern und ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger auf, mitzuhelfen dieses Ziel zu erreichen“, so Bürgermeister Volker Weber. „Die Blühbeete in Urexweiler sind ein wunderbares Beispiel, was erreicht werden kann, wenn Bürger, Gemeindeverwaltung und Bauhof Hand in Hand arbeiten“, so Weber.

Rund um das Urexweiler Kriegerehrenmal an der Hauptstraße Ecke Remmesweilerstraße stehen hunderte Osterglocken in voller Blütenpracht. Die Blumen wurden in einer vom Ortsrat Urexweiler organisierten Aktion mit den großzügigen Spenden von örtlichen Vereinen und Privatleuten gekauft und vom Gärtnerteam des Gemeindebauhofes, das die Beete rund um das Kriegerehrenmal auch ehrenamtlich pflegt, ausgesucht und gepflanzt.

So soll es mit dem Programm „Die Gemeinde Marpingen blüht auf“ weitergehen:

  1. Aufstellen von großen Blumenkübeln in den Ortsmitten.
  2. Umgestaltung und hübschere Bepflanzung innerörtlicher Grünflächen.
  3. Mehr Personal für die Friedhofspflege.
  4. Ehrenamtliche Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in die Grünflächenpflege.
  5. Engagieren von Saisonarbeitskräften für die Grünflächenpflege zur Unterstützung des Bauhofes.