Feuerwehr 2018 über 100 Mal in der Gemeinde im Einsatz

2018 war ein Ereignisreiches Jahr für die Freiwillige Feuerwehr in der Gemeinde. 124 Mal mussten die Feuerwehrfrauen und –Männer zu Einsätzen in den vier Gemeindeteilen ausrücken. 38 Mal hat es 2018 in der Gemeinde gebrannt. 62 Mal leisteten die Teams der vier Gemeindewehren technische Hilfe bei Unfällen, bei der Personenrettung, wenn Straßen blockiert oder wenn Keller unter Wasser standen. Hinzu kamen noch 24 sonstige Einsätze.

„Es gab 2018 viel zu tun“, sagt Gemeindewehrführer German Eckert, „die Zahl der Brände ist im letzten Jahr noch einmal gestiegen. Sechs Personen konnte unsere Feuerwehr bei ihren Einsätzen aus Gefahrensituationen retten. Zwei Personen konnten wir leider nicht mehr retten und sie kamen ums Leben.“

Die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde hatte 2018 134 Mitglieder. „Ich danke unseren Feuerwehrfrauen und -Männern für ihren tollen Einsatz. Das man für seinen Dienst in der Feuerwehr seine freie Zeit opfert, sich für Menschen in Notsituationen einsetzt und so der Gesellschaft einen großen Dienst erweist, zeigt herausragendes Engagement“, lobt Bürgermeister Volker Weber. „Weitere Kameradinnen und Kameraden werden immer gesucht und gebraucht. Ich würde mich sehr freuen, wenn noch weitere Freiwillige in unsere Wehr eintreten. Die Gemeinde braucht sie!“, so der Bürgermeister.

Weitere Infos und Anmeldung zur Wehr bei Gemeindewehrführer German Eckert. Tel: 0170 / 8714874, E-Mail: german58@kabelmail.de