Gemeinde Marpingen gibt einen neuen Ortsplan heraus – BVB-Verlag erneut mit der Erstellung und der Werbeakquise beauftragt – Warnung vor Trittbrettfahrern
15. Juli 2021

Die Gemeinde Marpingen gibt einen neuen Ortsplan – eine faltbare Übersichtskarte mit allen Straßen und wichtigen Punkten in der Gemeinde – heraus. Der aktuelle Ortsplans ist fast gänzlich vergriffen.

Auch der neue Plan soll mit einer detaillierten kartographischen Darstellung des Gemeindegebietes inklusive eines alphabetischen Straßenverzeichnisses sowohl Besuchern als auch Einwohnern eine optimale Orientierungshilfe bieten. Die neunen Ortspläne werden nach ihrer Fertigstellung (vermutlich im Oktober 2021) im Rathaus, sowie an touristischen Anziehungspunkten ausgelegt und sind kostenlos erhältlich.

Finanziert werden soll die neue Publikation, bei deren Herausgabe die Gemeinde Marpingen wie schon zuvor mit der BVB-Verlagsgesellschaft aus Nordhorn in Niedersachsen zusammenarbeitet, erneut durch Werbeanzeigen der Gewerbetreibenden vor Ort. In den nächsten Wochen wird darum ein Mitarbeiter des BVB-Verlags Gewerbetreibende in der Gemeinde kontaktieren und die Möglichkeiten einer Werbeanzeige präsentieren. Der Vertreter des Verlages ist der Verwaltung namentlich und persönlich bekannt und kann sich mit einem Schreiben der Gemeindeverwaltung ausweisen, das belegt, das er in ihrem Auftrag handelt. Das ist deshalb wichtig, weil in der Vergangenheit mehrfach dubiose Verlage versucht haben, überteuerte und nutzlose Werbeanzeigen an lokale Unternehmen zu verkaufen. Diese unseriösen Werbe-unternehmen gaben dabei unrechtmäßig an, Anzeigen für eine Broschüre oder einen Ortsplan der örtlichen Gemeinde zu akquirieren. Diese zweifelhaften Firmen agieren deutschlandweit, und in den letzten Jahren kam es auch gehäuft zu Vorfällen in der Gemeinde Marpingen.

Gewerbetreibende, die sich rückversichern wollen, erhalten Auskünfte zur aktuellen Anzeigenakquise bei der Gemeindeverwaltung (Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Tourismus). Ansprechpartner: Florian Rech, Tel. 06853 9116 / 130 E-Mail: florian.rech@marpingen.de .

Warnung vor Trittbrettfahrern

Oftmals erhalten Anzeigenkunden der BVB-Verlagsgesellschaft (oder anderer seriöser Verlage) als Rechnung aufgemachte Angebote unseriöser Firmen, die hohe Kosten für vermutlich wertlose Leistungen verlangen. Derartige Firmen erwecken durch die Gestaltung ihrer Rechnungen und Angebote den Anschein seriöser Tätigkeit im Zusammenhang mit einer Anzeigenschaltung. Die Mitarbeiter derartiger Verlage treten darüber hinaus oftmals telefonisch, per Fax oder E-Mail an Gewerbetreibende heran und nutzen beispielsweise die Anzeigen des BVB-Verlags mit der Absicht der Täuschung.

Die Gemeinde Marpingen und die kooperierende Verlagsgesellschaft  weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Verlage nicht im Auftrag und/oder im Namen des BVB-Verlages oder der hiesigen Gemeinde tätig sind. Bitte beachten Sie, dass Anzeigenaufträge des BVB-Verlages einmalig für die betreffende Publikation gelten. Automatische Verlängerungen und Folgerechnungen gibt es nicht und die Aufträge bedürfen daher auch keiner Kündigung.

Kontaktierte Kunden sollten sich immer das oben erwähnte Kooperationsschreiben vorlegen lassen und im Zweifel immer bei der Gemeindeverwaltung (s. Kontaktdaten oben) nachfragen.