Ostertombola der Gewerbetreibenden der Gemeinde Marpingen – teilnehmende Geschäfte gesucht – Anmeldung ab jetzt möglich

Die Gewerbetreibenden in der Gemeinde Marpingen und die Gemeinde Marpingen selbst veranstalten zur Unterstützung des lokalen Handels vor Ostern wieder eine große Tombola-Aktion. Einen Monat lang erhalten Kunden nach ihrem Einkauf auf Wunsch eine Teilnahmekarte (dazu unten mehr), mit der Sie bei der Ziehung am Palmsonntag im Brühl Urexweiler, attraktive Sachpreise und Gutscheine aus dem lokalen Handel gewinnen können. Darüber hinaus winken Hauptpreise im Gesamtwert von 500 Euro.

Ziel der Aktion ist es, den Umsatz im Aktionsmonat zu steigern, treue Kunden und Gäste mit Gewinnen zu belohnen, neue Kunden zu gewinnen und die Bürgerinnen und Bürger insgesamt dazu zu motivieren, mehr in den Geschäften der Gemeinde einzukaufen.

Für die Tombola sucht die Aktionsgemeinschaft noch weitere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Ladenlokal sowie Restaurants in der Gemeinde Marpingen, die sich der Aktion anschließen möchten (Anmeldung unten). 2019 nahmen 35 Geschäfte aus der Gemeinde Marpingen an der Aktion teil. 10.000 Teilnahmekarten wurden an Kunden verteilt und Preise im Wert von 3200 Euro verlost.

Wie läuft die Tombola ab und wie kann man als Geschäft mitmachen?

Nach ihrem Einkauf erhalten Kunden eine Teilnahmekarte. Auf dieser sind alle an der Aktion teilnehmenden Geschäfte aufgelistet. Auf dieser Karte müssen die Kunden vier Stempel aus verschiedenen Geschäften in der Gemeinde sammeln bevor sie an der Verlosung teilnehmen können. Die Kunden müssen in vier Geschäften in der Gemeinde Marpingen einkaufen, bevor sie bei der Tombola einen Preis gewinnen können. Pro Einkauf im Ladenlokal gibt es einen Stempel. Natürlich können die Kunden mehrfach teilnehmen.

Die Aktion dauert einen Monat lang. Sie beginnt am 09. März und dauert bis zum 04. April. Die Verlosung findet am Palmsonntag (05. April) im Brühl Urexweiler parallel zum dortigen Familienfest statt. Veranstalter der Tombola ist die Gemeinde Marpingen. Die Gemeinde übernimmt die Bewerbung und Organisation der Aktion. Die fertig ausgefüllten und abgestempelten Teilnahmekarten können von den Kunden in den Geschäften und im Rathaus abgegeben werden. Vor der Verlosung werden diese im Rathaus gesammelt.

Kosten für Gewerbetreibende: keine Kosten außer eigene Preise

Die Gewinne werden von den teilnehmenden Gewerbetreibenden gestellt. Jedes Geschäft stellt Sachpreise oder Gutscheine im Wert von mindestens 50 Euro (gerne auch mehr) zur Verfügung. Es können auch bis zu drei Gutscheine in kleinerer Stückelung oder bis zu drei Sachpreise zur Verfügung gestellt werden. Die Höchstzahl der Sachpreise oder Gutscheine pro Geschäft liegt bei drei Preisen.  Zudem finanzieren die teilnehmenden Geschäfte einen Hauptpreis im Wert von 500 Euro. Die Preise werden im Rathaus gesammelt und bis zur Verlosung verwahrt. Für die teilnehmenden Gewerbetreibenden fallen keine weiteren Kosten an.

Da es sich bei der Tombola um eine Aktion der Wirtschaftsförderung handelt und die teilnehmenden Geschäfte Begünstigte dieser Aktion sind, stellt die Gemeindeverwaltung keine Spendenquittungen für Gutscheine oder Sachpreise aus.

Wenn Sie mit ihrem Unternehmen an der Tombola teilnehmen oder sich weiter informieren möchten, wenden Sie sich an die Wirtschaftsförderungsstelle der Gemeinde Marpingen. Anmeldeschluss ist der 21. Februar.

►Anmeldung bitte schriftlich an gemeindeverwaltung@marpingen.de