Vorankündigung: Sanierung der Steilstraße und Kanalmaßnahmen in Urexweiler – Große Investitonen in Infrastruktur

In den kommenden Monaten stehen in der Gemeinde Marpingen mehrere große Baumaßnahmen an. Da es während der der  Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen und Straßensperrungen kommen wird, möchten wie unsere Bürgerinnen und Bürger vorab informieren. Genauere Infos zur den einzelnen Maßnahmen erhalten sie später.

Steilstraße Marpingen: Voraussichtlich Mitte März beginnt die lange erwartete Sanierung der Marpinger Steilstraße. Bis nach jetziger Planung in den Mai wird dort das alte Kopfsteinpflaster abgetragen und durch eine Asphaltschicht ersetzt. Die Gemeinde investiert rund 190.000 Euro.  

Berg-, Dillwiesstraße, Goldgasse und Rübendellweg Urexweiler: Voraussichtlich Ende März soll die Sanierung des Kanals in der Berg- und Dillwiesstraße in Urexweiler beginnen. Teile der Kanäle werden nach jetzigem Planungsstand ohne offene Baugruben, im sogenannten Inliner-Verfahren saniert. Über genaue Sperrzeiten lässt sich daher noch nichts sagen. Die Gemeinde investiert rund 585.000 Euro in die Sanierung der zum Teil sehr alten Kanalanlagen.

Grubenstraße Urexweiler: Sobald die Kanalsanierung in der Raiffeisenstraße Urexweiler beendet sind, wird (voraussichtlich im Mai) am Kanal in der Grubenstraße weitergebaut. Die Straße wird in dieser Zeit gesperrt.

Bei allen Arbeiten sind die beauftragten Unternehmen dazu angehalten, die Beeinträchtigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner niedrig zu halten. Sprich: Wenn möglich sollen Anwohnerinnen und Anwohner, außerhalb der Zeiten an denen an der Straße gearbeitet wird, zu ihren Häusern fahren können. Auch die Müllabfuhr soll möglichst gewährleistet werden.