Wehrführer und Ortsvorsteher German Eckert erhält Bundesverdienstkreuz

Unserem Marpinger Mitbürger und Ortsvorsteher German Eckert wurde in dieser Woche das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Eckert wurde damit für seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgezeichnet.

Seit seiner Jugend macht sich Eckert für das Gemeinwohl stark und engagiert sich ehrenamtlich in der Gemeinde Marpingen und darüber hinaus, so die Begründung des Bundespräsidenten für die Auszeichnung. Im Alter von 15 Jahren trat Eckert in die freiwillige Feuerwehr Marpingen ein und gehört ihr bis heute an. Seit mittlerweile 25 Jahren steht er der Marpinger Feuerwehr als Wehrführer vor. In dieser Funktion berät er den Bürgermeister in Fragen des Brandschutzes, leitet komplexe Einsätze und überprüft und überwacht die Einsatzbereitschaft der örtlichen Löschbezirke.

Aktiv ist German Eckert aber nicht nur in der Wehr, sondern auch als Personalrat, in der Arbeiterwohlfahrt, als ehrenamtlicher Richter und Schöffe, im Bergmannsverein und natürlich in der Kommunalpolitik wo er sich im Orts- und Gemeinderat und als Marpinger Ortsvorsteher agiert.

„Die Verleihung des Verdienstordens durch den Bundespräsidenten bringt zum Ausdruck, wie sehr unsere Gesellschaft diese Leistungen der Bürgerinnen und Bürger schätzt. Denn ohne solche Leistungen kann ein Staat nicht funktionieren“, sagte Staatssekretär Christian Seel in seiner Laudatio.

“Ich freue mich sehr, dass German mit dieser besonderen Würde ausgezeichnet wurde”, so Bürgermeister Volker Weber. “German ist Herz und Kopf der Feuerwehr der Gemeinde Marpingen und setzt sich immer für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger ein. Er hat berufliche Karriere und persönliche Interessen stets seinem Engagement für das Gemeinwohl untergeordnet. Er hat diese Auszeichnung voll und ganz verdient”, so der Bürgermeister.

????????????????????????????????????