Willkommens-Säulen: Neue Winter-Deko für Geschäfte in der Gemeinde

Die Wirtschaftsförderungsstelle der Gemeinde Marpingen und der Unternehmer(innen)-Stammtisch der Gemeinde haben zusammen Willkommenssäulen als leuchtende Geschäftsdeko für die dunkle Jahreszeit angeschafft. Schon im letzten Jahr waren Gewerbetreibende an Bürgermeister Volker Weber und die Wirtschaftsförderungsstelle mit der Bitte herangetreten, mehr Weihnachtsdeko in den Marpinger Ortskern aufzuhängen. Das Problem: In der Gemeinde Marpingen gibt es keine zentrale Einkaufsstraße (mehr). Eine Weihnachtsbeleuchtung, wie sie in früheren Zeiten in der  Marpinger Marienstraße hing, hätte keine Effekte für Ladengeschäfte in der Berschweiler- oder Alsweilerstraße. Und eine Beleuchtung in Marpingen, hat natürlich auch keinen Einfluss auf die Atmosphäre in Berschweiler, Alsweiler oder Urexweiler.

„Die Gemeinde und die Gewerbetreibenden wollten eine schöne Deko für die Weihnachts- und Winterzeit, die vor jedem Geschäft stehen kann und leicht zu transportieren ist“, erklärt Bürgermeister Volker Weber, „das ist uns mit den nun eingetroffenen Willkommenssäulen gelungen. Ich habe sie schon vor mehreren Geschäften stehen gesehen und sie machen sich dort sehr gut.“

Zudem passen die Säulen auch gut in das Gemeindeprogramm „Marpingen blüht auf“. Die Säulen sind auch im Sommer einsetzbar und besitzen eine große Pflanzschale. Im Sommer kann diese zum Beispiel  mit Blumen dekoriert werden.

Noch einige Willkommenssäulen können gekauft werden

25 Willkommenssäulen wurden für die Gemeinde Marpingen angefertigt und zum Großteil zum Einkaufspreis an die Gewerbetreibenden des Unternehmer(innen)-Stammtisches weiterverkauft. Die Säulen sind aus rostigem Stahl (sogenannter Edelrost) und hat die Maße H 120cm, B 40cm, T 20cm. Zum Set gehört eine 21 cm hohe halbkugelförmige Schale (Durchmesser 40 cm). Einige Säulen können Gewerbetreibenden mit Ladengeschäft, die nicht vorbestellt hatten, bei der Gemeinde Marpingen erwerben. Die Säulen kosten 102,37 Euro. Bitte wenden Sie sich an die Wirtschaftsförderungsstelle (Florian Rech) im Rathaus Marpingen (Tel. 06853 9116 130).