MTB 5 Eingewöhnungs-Tour


Zum Eingewöhnen und Anpassen an die recht hügelige Landschaft im Sankt Wendeler Land bietet sich die MTB 5 rund um Marpingen an. Die Tour hat zwar nur 21,4 km, dafür aber einige heftige Steigungen. Sie führt hauptsächlich durch Wald auf unbefestigten Wegen und Trail-Abschnitten. Man wird aber immer wieder belohnt durch herrliche Aussichten und beeindruckende Landschaften. Verbindungsstücke und Parallelen zur MTB 6 bieten tolle Kombinationsmöglichkeiten. In den Gastronomiebetrieben entlang der Strecke kann man Kräfte auftanken und sich eine Auszeit gönnen. Wer Lust hat, kann die Marienverehrungsstätte mit der Marienquelle besichtigen. An der Kneipp-Tretanlage kann man die müden Füße und Beine kühlen.

Charakterisierung

  • mittelschwere Tour mit einigen heftigen Steigungen
  • fahrerisches Können erforderlich

Wegebeschaffenheit
sehr waldreich, größtenteils unbefestigte Waldwege, wenig Asphalt, teils Trailabschnitte, einige Abschnitte auf Plattenweg

Besonderheiten · Sehenswürdigkeiten

  • Marienverehrungsstätte
  • Bergmannskreuz
  • Vierbannstein
  • Rheinstraße (Römerstraße)
  • Friedenskreuz

Hinweis: Überschneidungen mit MTB 6 im Bereich Erschberg an Rheinstraße und Wurzelbach-Parkplatz   Winterbach

Start/Ziel: Marienverehrungsstätte Härtelwald Weiterer Einstieg: Parkplatz zw. Winterbach und St. Wendel

Länge: 21,4 km

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Empfohlene Fahrtrichtung: gegen Uhrzeigersinn

[sgpx gpx=”/wp-content/uploads/gpx/t7365255_mtb 5 eingewoehnungs-tour.gpx”]